Beschreibung
Beschreibung
Erfahrungen
Tipps
Die Lieferung
Beispiel Kauf
Beispiel Verkauf
Test
Auktionsseiten

Wie eine Auktion im üblichen Sinn verläuft, haben sicherlich die Meisten bereits in Filmen gesehen. Die wenigsten werden eine Auktion live erlebt haben. Der berühmte Gag mit dem Winkenden Teilnehmer einer Auktion kennt wahrscheinlich bereits auch jeder.

Aber wie funktioniert das jetzt mit den Auktionen im Internet. Bei allen Auktionsseiten steht zuerst die Anmeldung. Nur dadurch ist es möglich ein Gebot abzugeben oder eine Auktion zu veranstalten. Bei allen Anmeldungen muß zur Kontaktaufnahme eine E-Mail Adresse eingetragen werden

Um jetzt das Gesuchte zu erwerben gibt es zwei Wege:

  1. Man bewegt sich schrittweise durch die Kategorien, bis man die Angebote der gesuchten Ware sieht
  2. Man läßt sich über die Suchfunktion die Ware suchen und als Liste anzeigen

Will man für eine Auktion ein Angebot abgeben, benötigt man dazu seinen Anmeldenamen. Die Möglichkeiten zum Bieten sind unterschiedlich und werden deshalb von mir bei den einzelnen Anbietern beschrieben.

Jede Auktion läuft bis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Sollten Sie nun zum Zeitpunkt des Ablaufes das höchste Gebot abgegeben haben, dann wird der Anbieter als auch Sie als Bieter von der Auktionsseite per E-Mail darüber informiert und Sie können nun die Abwicklung miteinander regeln.

In den allermeisten Fällen geschieht dies durch eine Überweisung des Käufers auf das Konto des Verkäufers. Nach Erhalt des Geldes schickt dieser dann die Ware an Ihre Adresse.

Zu guter letzt, wird der Käufer vom Verkäufer und umgekehrt bewertet. Diese Bewertung ist ein Anhaltspunkt für andere die zu einem späteren Zeitpunkt mit den Personen Geschäfte machen.